Solala (An dem reinsten Frühlingsmorgen)

Aus KerbWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
An dem reinsten Frühlingsmorgen
ging die Schäferin und sang
Jung und schön und ohne Sorgen
dass es durch die Wälder klang
Refrain: So la la und so la la so la la la la la so la la und so la la so la la la la
Thyrsis bot ihr für ein Mäulchen zwei, drei Schäfchen gleich am Ort Schalkhaft blickte sie ein Weilchen doch sie sang und lachte fort
{Refrain}
Und ein andrer bot ihr Bänder und ein dritter gar sein Herz Doch sie trieb mit Herz und Bändern so wie mit den Lämmern Scherz
{Refrain}
Doch ein vierter war gescheiter nahm sie zärtlich in den Arm küsste sie und lachte heiter machte ihr das Herz so warm
{Refrain}
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge